Exotic Plants

Ein Paradies für Exotenfreunde – Exotic Plants in Wien

Exotic Plants - Eingang

Exotic Plants – Blick am Eingang ins Glashaus/Geschäft

Pflanzen waren für mich immer schon ein nettes Hobby: Jahr für Jahr wurde dieses dann im Herbst mit dem Einräumen von immer mehr stacheligen und seltenen Pflanzen in den elterlichen Keller bestraft, im Frühling war das Ausräumen aus dem Keller dann eher eine Freude…Hobbygärtner kennen dieses Gefühl….

Weniger oft hat man aber das Riesenglück, dass in ca. 700 Meter entfernt vom Wohnort ein Spezialgeschäft für exotische Pflanzen seine Pforten öffnet: Und genau das tat Exotic Plants vor einigen Jahren in Wien-Eßling (Stadtrand 22. Bezirk) in der Schafflerhofstraße Nr. 14.

Großes Glashaus mit mehr als 30.000 Pflanzen

Zufälligerweise schon am Eröffnungstag fiel mir das Glashaus in der Schafflerhofstraße 14 ins Auge und musste natürlich gleich besucht werden. Und tatsächlich – der Name “Exotic Plants” ist auch Programm:

Mehr als 30.000 (gezählt habe ich sie noch nicht) exotische Pflanzen stehen dort auf über 1.000 m2 Fläche im langen Glashaus (und seit 2017 auch über dem Sommer im Garten):

Blühende Kakteen bei Exotic Plants

Blühende Kakteen bei Exotic Plants

Unglaublich viele Kakteen, diverse Sukkulenten, Kaudexpflanzen, Yuccas, Agaven, Bromelien, Palmen, Orchideen, Oliven, Feigen, Bananen, Farne, Teichpflanzen uvm. gibt es zu erwerben oder auch zu bestaunen (es gibt auch ein paar außergewöhnliche Schaupflanzen), dazu gibt es auch passende Düngemittel für Exoten & Co. sowie auch die richtigen Substrate für nahezu alle Pflanzen lagernd.

Botanische Raritäten, wohin man auch schaut – man könnte Tage bei Exotic Plants verbringen (ingesamt sind es sicher schon ein paar Tage, die ich in den letzten Jahren dort verbracht habe).

Eigentümer von Exotic Plants ist Dr. Robert Zeilinger – ein begeisterter Kakteen- und Exotenliebhaber, der sein Hobby 2008 zu einer “Spezial-Gärtnerei” ausgebaut hat und nahezu zu allen Fragen auch richtige bzw. passende Antworten hat. Weiß er etwas nicht (kommt selten vor), weiß er, wo er die Antwort findet.Insbesondere die Bedeutung der Beratung durch den Fachmann bzw. auch der Kauf aus einer seriösen Quelle zieht sich wie ein roter Faden durch viele Artikeln der “Gießkanne” – seit ich Exotic Plants kenne, ist die Wertigkeit qualitativer Infos zu Pflanzen bzw. auch der Kauf von passender Erde bzw. Düngemitteln noch angestiegen.

Dioscorea Elephantipes klein und groß

Dioscorea Elephantipes klein und groß – bei Exotic Plants

Noch ein wenig Schwärmerei dazu: Exotic Plants ist absolut nicht teuer (wie man vielleicht befürchten möchte) – oft sogar das Gegenteil davon.

Und so Sie schwer erhältliche exotische Pflanzen benötigen: Dr. Zeilinger weiß zumeist, wo man diese kriegt bzw. kann diese auch häufig besorgen.

Das Paradies für Exoten & Kakteen (gerade Kakteenfreunde kommen da ob des großen Angebots aus dem Schwärmen kaum heraus) hat von April bis Dezember von 14 bis 19h geöffnet, am Samstag sind die Tore von 11-19h offen (im Winter aber anrufen).

Nach Farkas-Waldbrunn: Schaun Sie sich das an!Wem der Weg zu weit ist, der kann auch im Webshop (wird derzeit gerade befüllt) ordern:

Exotic Plants – Website und Shop